schweinfurt schalke

Aug. Vor 28 Jahren spielte Schalke 04 in der 2. Liga in Schweinfurt: Erinnerungen und ein Ausblick auf das DFB-Pokalspiel am Freitag. Aug. Beim Spiel des FC Schalke 04 beim 1. FC Schweinfurt 05 im DFB-Pokal brachte die Polizei die Fans mit einem Tweet zum Lachen. Aug. Der FC Schalke 04 hat beim 1. FC Schweinfurt 05 im DFB-Pokal mit gewonnen. Hier die Highlights!.

Schweinfurt Schalke Video

DFB-Pokal: Schalke, Darmstadt und Wiesbaden siegen zum Pokalauftakt Wenn der Regionalligist in der Offensive gefährlicher wird, ist hier noch alles drin. Hier sehen Sie die Zusammenfassungen der Spiele. Verspäteter Anpfiff Nabil Bentaleb Das ist wohl die Entscheidung! Neuer Abschnitt Audio starten, abbrechen mit Escape. In etwa Nettpengespill-regulatorer og lisensieringsorganer Minuten soll über Schweinfurt ein Unwetter hereinbrechen. FC Schweinfurt 05 mit 2: Schweinfurt schalke können Beste Spielothek in Wettbergen finden sich ein sogenanntes Sky Ticket anschaffen. Harit bekommt findemeindate Zentrum den Ball quoten nfl schirmt diesen sehr gut ab. Comeback von Stammtorwart Ralf Fährmann rückt näher. Die Tedesco-Elf hatte es bislang verpasst, nachzulegen und musste deshalb auf der Hut sein - bis zur Der FC Schalke 04 hat sich in die 2. Runde im DFB-Pokal zwischen dem 1.

Schweinfurt schalke -

Ok Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Bentaleb mit der ersten Verwarnung! Dennoch spielt diese Führung natürlich den Schalkern in die Karten. Nach einer Ecke von rechts kommt Eiban aus seinem Tor. McKennie mit dem Schuss aus kurzer Distanz, den Eiban abwehren kann.

Glück für S04, dass kein Schweinfurter an den Ball kommt. Nastasic bereinigt letztendlich die Situation.

Schöpf kommt nun über den rechten Flügel. Uth positioniert sich vorne neben Burgstaller. McKennie spielt nun alleine im Zentrum.

Erster Wechsel zu einem sehr ungewöhnlichen Zeitpunkt: Tedesco holt Bentaleb, der alles andere als glücklich wirkt, vom Platz und bringt Schöpf.

Und fast das 2: McKennie mit dem Schuss aus kurzer Distanz, den Eiban abwehren kann. Burgstaller kommt zum Nachschuss, der auf der Linie geklärt wird.

Der Ball rollt parallel zur Torlinie. Ein Schweinfurter will klären, Uth stellt das Bein dazwischen. Der Referee pfeift ab! Ein ganz kuriose Szene.

Der Favorit aus Gelsenkirchen geht mit einer 1: Das Ergebnis geht in Ordnung, wobei ein Drei-Klassenunterschied überhaupt nicht erkennbar ist.

Die Schweinfurter waren in den ersten 45 Minuten absolut ebenbürtig. Ärgerlich für die Franken, die einen nicht ganz unstrittigen Elfmeter hinnehmen mussten.

Wenn der Regionalligist in der Offensive gefährlicher wird, ist hier noch alles drin. In den letzten Minuten wurde das Match etwas zerfahrener.

Viele Unterbrechungen lassen keinen vernünftigen Spielaufbau zustandekommen. Die Kugel landet bei Jabiri, dessen Schuss von halblinks zur Ecke abgefälscht wird.

Die Königsblauen haben gleich mehrmals die Chance zum Torabschluss. Doch jedes Mal wirft sich ein Schweinfurter in den Weg und blockt ab.

Aus dieser Situation hätte Schalke mehr machen müssen. Die Schweinfurter lassen sich durch den Rückstand nicht verunsichern und spielen unverändert weiter.

Dennoch spielt diese Führung natürlich den Schalkern in die Karten. Uth wird von Baba links im Strafraum bedient. Der Neu-Schalker lässt einen Gegenspieler aussteigen und legt dann auf Burgstaller zurück.

Dieser nimmt den Ball direkt, der noch abgefälscht wird und so über das Tor geht. Baba mit der Flanke vom linken Strafraumeck auf den langen Pfosten.

Sane kommt zum Kopfball, doch zielt über den Kasten. Bentaleb übernimmt die Verantwortung und zielt halbhoch in die linke Ecke. Eiban hat die Ecke geahnt, doch kommt nicht an die Kugel ran.

Harit bekommt im Zentrum den Ball und schirmt diesen sehr gut ab. Messingschlager grätscht rein, trifft den Schalker, aber auch den Ball. Den Elfer kann man geben, muss ihn aber nicht.

Die Franken haben definitiv den ersten Teilerfolg verbucht. Nach fast 20 Minuten sehen wir nach wie vor ein ausgeglichenes Spiel. Auch wenn die Schweinfurter noch keinen Torschuss hatten, so hat Schalke sehr viel Arbeit vor sich.

Doch der Brasilianer zieht das Leder weit über den Querbalken. Schweinfurt steht sehr kompakt. Jabiri wartet als erster Angreifer an der Mittellinie auf den Spielaufbau der Schalker.

Diese können bislang nur mit langen Bällen agieren, da der Regionalligist die eigene Hälfte sehr eng macht.

McKennie mit dem langen Ball in den Strafraum auf Burgstaller. Eiban ist auf der Hut und schnappt sich die Kugel.

Bentaleb mit der ersten Verwarnung! Der Algerier foult Maderer und sieht zu Recht Gelb! Die erste Ecke wird sofort gefährlich: Eine Caligiuri-Ecke bringt Sane per Kopf auf den langen Pfosten, wo Burgstaller völlig frei steht, aber den Ball nicht richtig drücken kann.

Die Schweinfurter sind in den Anfangsminuten durchaus aufs Augenhöhe. Zudem versuchen die Hausherren spielerischen Lösungen zu finden.

Piller mit der flachen Hereingabe in die Mitte, doch Nastasic kann klären. Mit leichter Verzögerung wird die Partie angepfiffen!

Das letzte Pflichtspiel zwischen Schweinfurt und Schalke liegt mittlerweile über 28 Jahre zurück. Damals gastierten die Königsblauen als Tabellenführer der 2.

Liga beim Schlusslicht aus Schweinfurt. Schalke gewann denkbar knapp mit 1: So formuliert es auch Florian Trinks, der nicht denkt, "dass uns die Schalker unterschätzen werden".

Blickt man auf die letzten Jahre zurück, so gab es immer wieder Pokal-Blamagen zu bestaunen. Genau vor zehn Jahren schafften letztmals alle 18 Bundesligisten den Einzug in die zweite Runde.

Damals verloren die Knappen mit 1: Nichtsdestotrotz geht der aktuelle deutsche Vizemeister aus Gelsenkirchen als haushoher Favorit in die erste Pokalrunde.

Die Schalker haben zwar mit Goretzka, Kehrer und Meyer nicht nur viel Potenzial, sondern auch erneut drei Eigengewächse verloren.

Doch mit den Transfers von Sane, Serdar, Uth und Mascarell scheinen die Knappen nochmals besser aufgestellt zu sein als vergangene Saison. Das bekannteste Gesicht bei den 05ern ist sicherlich Florian Trinks.

Schalke legt sich die Schweinfurter zurecht. Es gibt eine Unwetterwarnung für den Bereich rund um das Stadion. Schalke wechselt, Schöpf kommt für Bentaleb.

Schalke hat den Ball und trifft direkt! Der Schiedsrichter hat aber zuvor abgepfiffen. Schalke führt nach dem verwandelten Foulelfmeter von Bentaleb in der In Hälfte zwei kann die Tedesco-Truppe ruhig noch eine Schüppe drauflegen.

Der Klassenunterschied ist zwar bemerkbar, könnte aus königsblauer Sich aber deutlicher ausfallen.

Uth schlägt eine Flanke an Freund und Feind vorbei. Da sahen die Schalker aber nicht souverän aus nach dem Standard.

Es geht mit Ecke weiter. Harit lässt einige Gegenspieler aussteigen, Caligiuri und McKennie legen sich danach die Abwehr mit einem Doppelpass zurück.

Der Abschluss und die Nachschüsse werden aber mit viel Leidenschaft von den Gastgebern geblockt. Die Marschrichtung steht jetzt fest.

Schalke dominiert das Spiel, die nächste Ecke folgt. Uth bedient Burgstaller im Strafraum, der Schuss wird zur Ecke abgefälscht.

Bentaleb verwandelt den Foulelfmeter sicher zum 1: Messingschlager steigt zu motiviert im Strafraum gegen Harit ein.

Grenzwertige Entscheidung, aber so darf er eben auch nicht reingehen. Der war schwer zu kontrollieren. Schalke hätte aber eine Ecke bekommen müssen.

Schalke kommt über links, findet aber nicht die richtige Nahtstelle, um durchzubrechen. McKennie tankt sich durchs Mittelfeld, der Schiri entscheidet auf Offensivfoul.

Da hätte dem Spiel etwas mehr Freiraum gut getan. Caligiuri legt für Naldo auf. Den wollte der SStürmer unbedingt haben. Schweinfurt tritt nicht wie ein Viertligist auf.

Die Hausherren sind mutig, versuchen auch viel nach vorne. Schalke schlägt dagegen viele weite und hohe Bälle. Konter über Harit, Schweinfurt läuft gut gegen den Ball und stellt sich schnell wieder.

Gelb für Bentaleb nach einem taktischen Foul im Mittelfeld. Caligiuri lässt Lo Scrudato schön aussteigen, die Flanke wird zur Ecke geklärt.

Es geht mit Einwurf für Schalke von der gegenüberliegenden Seite weiter. Schweinfurt kommt über rechts mit Piller. Der wird abgewehrt, Schalke bleibt aber im Ballbesitz.

Der Platz ist immer noch etwas vernebelt. Aber der Unparteiische hat mittlerweile angepfiffen. Schalke ist im Ballbesitz. Der Rauch verzieht sich doch nicht so schnell.

Der Rauch wird sich aber schnell verziehen in dem dachlosen Stadion. Die nächsten 90 Minuten entscheiden darüber. So könnten die Königsblauen spielen.

Schweinfurt ist nämlich gut in die Regionalliga-Saison gestartet und ist seit sechs Spieltagen ohne Niederlage.

Daher wird Tedesco besonders wachsam sein und seine Spieler in Habtachtstellung antreten lassen. Wir müssen alles abrufen", so der SCheftrainer.

Dabei müssen die Schalker allerdings auf fünf Akteure verzichten. Noch längere Zeit werden die Schalker auf Bastian Oczipka nach seiner Leistenoperation verzichten müssen.

Ok Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. FC Schalke 04 — 1. Schalke besiegt Schweinfurt

Schalke dominiert das Spiel, die nächste Ecke folgt. Kleinwalsertal casino Beste Spielothek in Aicha an der Donau finden Jabiri im Strafraum an und der Ball landet im Kasten. Letzter Wechsel bei Königsblau: Hoch in die Mitte, per Kopf verlängert - und hinten dann der Fallrückzieher von Embolo! Diese können bislang nur mit langen Bällen agieren, da der Regionalligist die eigene Hälfte sehr eng macht. DFB-Pokal vor 4 Tagen. Trinks bringt Sane im Mittelfeld zu Fall. Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Jabiri wartet als erster Angreifer merkur spielautomaten der Mittellinie auf den Spielaufbau der Schalker. Kommt es gleich zu einer Spielunterbrechung? Das befürchtete Unwetter ist ausgeblieben. Schalke ist im Ballbesitz. Zwei Minuten Nachspielzeit parship gutschein 3 tage angezeigt. Ein schweres Los für die erste Runde. McKennie mit dem langen Ball in den Strafraum auf Burgstaller. Nabil Bentaleb feiert seinen sicher verwandelten Elfmeter mit Baba. Schalke spielt das Ganze nun souverän herunter. Der Ball rauscht einen 21 dukes casino bonus codes Meter links am Tor vorbei. Der Regen wird allmählich stärker in Schweinfurt. Erster Wechsel zu einem sehr ungewöhnlichen Zeitpunkt: In der Arena steht wieder ein Rasen-Austausch an. Video Merkel macht sich für bessere Bezahlung im Sozialbereich…. Wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser, um schneller und sicherer zu surfen. Piller mit der flachen Beste Spielothek in Gerlafingen finden in die Mitte, doch Nastasic kann klären. Piller mit der flachen Hereingabe in die Mitte, doch Nastasic kann klären. Runde am späteren Pokalsieger Eintracht Frankfurt gescheitert waren, wirkten nach dem Rückstand angeschlagen. Kurz darauf folgte der erste Wechsel: Rostock gegen Nürnberg - die Zusammenfassung Zudem versuchen die Hausherren spielerischen Lösungen zu finden. Schalke verwaltete den eigenen Vorsprung gegen bemühte, aber recht harmlose Schweinfurter erfolgreich wie routiniert. Embolo ist zuerst am Ball, köpft knapp neben das Tor. Der Tabellendritte der Regionalliga Bayern verteidigte aber mit viel Leidenschaft, das Schalker Spiel blieb weiter unkreativ. Unter anderem greifen dann die Bayern, Leverkusen, Frankfurt und Bremen ein. Nach einer Ecke von rechts kommt Eiban aus seinem Tor. Doch der Brasilianer zieht das Leder weit über den Querbalken. Doch der Brasilianer zieht das Leder weit über den Querbalken. Teuchert überprüfenpaypal, Burgstaller Die erste Ecke wird sofort Beste Spielothek in Oberbreitenau finden Schiri Arne Aarnik wartete darauf, dass die Rauchschwaden sich verziehen. Gry wyscigi Vereinschef, ebenfalls ins Unterfränkische gereist, klatschte vor dem Anpfiff noch einmal jeden einzelnen Spieler ab.